Unser Mandant ist ein deutscher Lebensmittelhersteller mit Sitz in Nordrhein-Westfalen. Das Unternehmen ist europaweiter Marktführer in seinem Segment und gehört zu den weltweit drei größten Herstellern der Kategorie.

Was vor über 40 Jahren mit einer erfolgversprechenden Idee begann, ist längst zu einem globalen Konzern mit über 10 Standorten geworden, mit zahlreichen Tochtergesellschaften, über 4.800 Mitarbeitern und einem Jahresumsatz von 1,98 Mrd. Euro in über 100 Ländern.
Die Eckpfeiler dieses Markterfolges sind dabei stets die gleichen geblieben: Höchstes Produkt- und Produktions-Know-how, Technologieführerschaft, Flexibilität und partnerschaftliche Geschäftsbeziehungen – davon profitieren Endkunden ebenso wie Partner aus Industrie und Handel. Unverändert ist auch der hohe Qualitätsanspruch, von besten Rohstoffen über eine wegweisende Produktion bis hin zur reibungslosen Logistik.
Doch die Vorstellung von Qualität und Verantwortung endet nicht an den Werkstoren – dies zeigt sich unter anderem in unterschiedlichen nachhaltigen sozialen Engagements.
Um die Nachhaltigkeit noch intensiver und strukturierter im Zentrum des Managements  einzugliedern suchen wir eine/einen Corporate Responsibility Manager.
 

Diese Aufgaben erwarten Sie:

  • Durchführung fundierter Recherchen und Umfeldanalysen rund um das Thema Nachhaltigkeit
  • Selbstständige Konzeption & Ganzheitliche Umsetzung geeigneter Maßnahmen von CR in Unternehmensstrategie und – struktur
  • Ausbau des CR-Reportings, von der KPI-Definition und –Pflege bis hin zum Nachhaltigkeitsbericht, einschließlich Überwachung und Einleitung interner Verbesserungen.
  • Sie fungieren als Schnittstelle und hauptverantwortlicher Ansprechpartner und unterstützen die Fachbereiche bei allen CR-relevanten Themen
  • Überwachung und interne Kommunikation globaler Trends und Entwicklungen
  • Analyse, Dokumentation und Auswertung von CR-Aktivitäten
  • Integration von CR in bestehende Standardprozesse, z.B. Risikomanagement
  • Einrichtung eines Frühwarnsystems für langfristige Geschäftsrisiken, die frühzeitig erkannt werden können
  • Reduzierung von Prozessrisiken, d.h. betrieblicher Umweltschutz, soziale und ökologische Anforderungen an die Lieferkette und rechtliche Standards
  • Steigerung des Bewusstseins für Corporate Responsibility innerhalb der Gruppe, durch transparente Kommunikation der vereinbarten Aktivitäten.
  • Interne Koordination nach CR-Audits auf externen Plattformen (z.B. MSCI, EcoVadis, SEDEX), Kommunikation der Ergebnisse und Nachbereitung notwendiger Verbesserungen und Maßnahmen.
  • Planung und Durchführung externer CR-Kampagnen in Abstimmung mit dem Marketing

Diese beruflichen Qualifikationen bringen Sie mit:

  • Erste Erfahrungen aufgrund einer Vertreterfunktion in dem Bereich gesammelt 
  • Abgeschlossenes Studium z.B. Betriebswirtschaft oder andere technische Ausbildung, idealerweise mit dem Schwerpunkt Nachhaltigkeit bzw. Umwelthintergrundwissen
  • Min. 2 bis 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich CR sowie hohe Affinität zum Thema Nachhaltigkeit
  • Zertifizierungs- und Berichterstattungsstandards sind Ihnen bekannt (ISO, GRI, etc...)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gute MS Office Kenntnisse
  • Fundierte Kenntnisse im Projektmanagement, insbesondere im CR-Umfeld
  • Sehr eigenverantwortliche, strukturierte und organisierte Arbeitsweise
  • Kommunikative, engagierte und serviceorientierte Persönlichkeit, mit ausgeprägtem Teamgeist
  • Starke konzeptionelle Fähigkeiten und hohe Leistungs - und Ergebnisorientierung

Das erwartet Sie:

  • Eine attraktive und marktgerechte Vergütung
  • Eine strategische Tätigkeit in einer internationalen und erfolgreichen Gruppe
  • Wenn Sie eine überzeugende Persönlichkeit, die trotz Widerstand erfolgreich auf Ergebnisse drängt, werden Sie im Rahmen dieser neu-geschaffenen Stelle erstmal die CR Konzepte im Head-Office entwickeln, und danach das Roll-out für den Rest der Gruppe organisieren und implementieren.